Bild:Aufbaugilde

Hohe Nachfrage im ErfrierungsschutzPLUS

Anzahl der Spalten: 2
ID der Kontakt-Kategorie: 145
Unterseiten Modul: 0

Seit dem Start im November 2022 zählten wir schon weit über 700 Übernachtungen.

Auch in diesem Winter ist der ErfrierungsschutzPLUS der Aufbaugilde (leider) wieder sehr wichtig für wohnungslose Menschen in Heilbronn. Jeden Abend bekommen Männer und Frauen ohne Wohnung in den Räumen des Freibads Neckarhalde eine Übernachtungsmöglichkeit, damit sie nicht im Freien schlafen müssen. Mit über 700 Übernachtungen bis zum 12. Januar 2023 kommt unser Schlaf-Angebot für wohnungslose Menschen dabei manchmal fast an seine Grenzen.

Der ErfrierungsschutzPLUS ist kein Ersatz für bestehende kommunale Obdachlosenunterkünfte. Gäste im ErfrierungsschutzPLUS sind vor allem Menschen, die auf dem Wohnungsmarkt ausgegrenzt sind und betreute Wohnmöglichkeiten und Obdachlosenunterkünfte nicht in Anspruch nehmen, weil sie oft Angst vor gewalttätigen Übergriffen haben und auch keine tierischen Begleiter mitbringen dürfen. Klassische Obdachlosenheime, mit der Nähe zu vielen anderen Menschen, wollen sie nicht aufsuchen. Eher riskieren sie den Erfrierungstod.

Weitere Infos zu unserem ErfrierungsschutzPLUS finden Sie hier.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.